Vermittlung

Es freut uns sehr, dass sie sich für ein, von uns, zu vermittelndes Tier interessieren.

Vorab informieren wir, wie wir bei Vermittlungen vorgehen.

  1. Rufen Sie uns am besten an oder schreiben sie uns eine email, damit wir sie anrufen können. Im Rahmen eines Telefonats können wir gemeinsam vorab herausfinden, ob sie mit dem Charakter, dem Aussehen, dem Alter und dem Gesundheitszustand des ausgesuchten Tieres zusammenpassen und zurechtkommen.
  2. Wir bitten um das Ausfüllen einer von uns an sie übermittelten Vorauskunft. Es ist ein Fragebogen, der möglichst umfangreich und ehrlich ausgefüllt werden sollte. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für eine gute Vermittlung.
  3. Wir kommen zu einem persönlichen Gespräch zu ihnen. Hierbei geben wir ihnen weitere umfangreiche Informationen zu ihrem Wunschtier. Wir informieren insbesondere über den Charakter und den aktuellen Gesundheitszustand des Tieres. Zudem beraten wir gemeinsam, welche Voruntersuchungen und Behandlungen beim Tierarzt vor Ort in Griechenland oder der Türkei durchgeführt werden sollten. Uns ist es ein großes Anliegen, dass sie über den Gesundheitszustand des Tieres gut informiert sind.
  4. Gemeinsam planen wir den Einreisetermin des Tieres. Da wir i.d.R. nicht über eine Pflegestelle vermitteln, kommt ihr Tier direkt aus Griechenland oder der Türkei zu ihnen. Unsere Tiere reisen individuell und in kürzester Zeit mittels Flug oder Direktfahrt zu ihrem Adoptanten, denn die Reise sollte möglichst stressfrei sein.
  5. Vor der Übergabe des Tieres, wird ein Pflegevertrag abgeschlossen. Der Grund liegt darin, dass wir uns um die tierärztliche Versorgung des Tieres kümmern, solange das Eigentum an dem Tier noch nicht an sie übertragen wurde. Im Gegenzug verlangen wir eine Kaution von € 500. Die Kaution wird zurückgezahlt, wenn der Eigentumsübergabevertrag den Pflegevertrag ablöst. Passt der Hund oder die Katze, trotz aller Bemühungen nicht zu ihnen, zahlen wir die Kaution abzüglich eines Betrages i.H. von € 200 an sie zurück.
  6. Passen sie beide gut zusammen, wird der Eigentumsübertragungsvertrag, nach ein paar Monaten ab der Übergabe, abgeschlossen. Ein für das adoptiere Tier zu zahlender Aufwandersatz wird individuell, bereits im persönlichen Vorgespräch, vereinbart. Er wird mit der Übertragung des Eigentums an ihrem Liebling fällig, i.d.R. wird er mit der Kaution verrechnet und sie erhalten den Restbetrag erstattet.
  7. Wir sind immer als Ansprechpartner für sie da, denn uns ist der weitere Kontakt zu den Adoptanten unserer Schützlinge sehr wichtig.

Hier geht es zu unseren Schützlingen – Zuhause gesucht

Der Vorsitzende der TierInsel -Umut Evi e.V. verfügt über die für die Vermittlung der Tiere erforderliche Erlaubnis gemäß § 11 (1) Nr. 5 Tierschutzgesetz. Die TierInsel – Umut Evi e.V. kann Tiere innerhalb der EU nach den TRACES-Richtlinien einführen. 

Ihr Team von der TierInsel – Umut Evi e.V.